Im Zentrum der Kombination aus Kleinkunstmarkt, Kreativtreff, Konzertevent und Kulturevent steht der Gedanke, handgemachte und regionale Handwerkswaren nicht nur schnöde zum Verkauf zu stellen, sondern alles in einem passenden Rahmen und für Kunden und Verkäufer entspannt und interessant zu gestalten.

Die Möglichkeit des Treffens und der Austausch mit anderen Handwerkern und Künstlern steht ebenfalls im Fokus, da uns sowohl kreativer Austausch, als auch Vielfalt am Herzen liegt. Auch sollen traditionelle Techniken und Verfahren hier eine Plattform finden, um sich den Leuten näher zu bringen und um für die Zukunft erhalten zu bleiben.

Panorama vom Baumwollbaum 2013

Recht herzlich eingeladen und aufgefordert sind also alle die, die mit Herz und Seele das gestalten und schaffen, was sie als ihre Passion entdeckt haben. Dabei ist es egal, ob man beruflich Holz zu Kunst verarbeitet oder sich an der Schneiderei im Hobbybereich versucht, entscheidend ist für uns das handgemachte Flair und die Leidenschaft für die Sache.

Aber nicht nur Schaffende, sondern auch Interessierte und Freunde solcher Kunst- und Kulturwerke sind herzlich willkommen, einen Sommertag mit uns auf dem Brühl Boulevard zu verbringen, nette Leute kennenzulernen und vielleicht die eine oder andere Anschaffung an einem der Stände zu finden.

Übrigens werden alle Einnahmen für die Organisation und die Vergütung der Musiker verwendet und kommen damit der Belebung des Brühls zugute.